Das Aldi Delta Gespann....

    
wie gesagt, war es der Lowbudget Bereich, da mit einer jungen Familie und 3 Jungs das Geld etwas begrenzt war, mussten es eben Billigdrachen sein.

Discounter wie Aldi oder Lidl geben da schon einiges her und so entstand im Jahre 1999 das erste 3 er Gespann, das in den Folgejahren bis auf eine 17er Kette gewachsen ist..

Das Gespann hatte ich damals ohne Vorwissen immer weiter vergrößert mit Maurerschnur, ohne eine Ahnung zu haben wie lange die Koppelleinen werden sollen.
hier ein paar Bilder von den Jahren 2002 bis 2004 und ein kleines Video aus 2002 entstanden auf dem Drachenfest in Malmsheim. Ich denke man kann sehen, dass es auch im Billigsektor geht zu fliegen...

Ja die 17 zogen nicht schlecht... stehen oder besser dümpeln aber seid sehr vielen Jahren in der Garage rum. Irgendwann werd ich aus den Segeln mal was anderes machen.. mir spuckt da sowas im Kopf rum wo man doch einiges an buntem Spinnaker verarbeiten kann.... aber Zukunftsmusik.

Aufstellen des Gespannes nahm immer etwas mehr Zeit in Anspruch....

DRA_GESP_ALDI_Aufbau2.jpg
DRA_GESP_ALDI_Aufbau1.jpg
DRA_GESP_ALDI_Aufbau3.jpg

... der Pilot sollte sich vor jedem Flug vom Zustand des Gespannes überzeigen..
alle Leinen gleich, alle Gestänge sauber eingesteckt.. alle Drachen stehen sauber zueinander

nur so kann ein sauberer Flug gewährleistet werden und auch dass Niemand im “Gefahrenbereich “ sich aufhält....

DRA_GESP_ALDI_Aufbau4.jpg

... die Startphase beim Gespann ist das heikelste neben der Landung... bis alle Drachen ihre Strömung aufnehmen muss der Pilot konzentriert arbeiten... aber dann hat er Spaß und Genuss pur...

DRA_GESP_ALDI_Flug.jpg

 ... und hier noch ein Video von mir und meinem Gespann auf dem Drachenfest in Malmsheim aus dem Jahre 2002...

DieBomber haben jetzt ein zweites Leben bekommen...

sie leben weiter in meinem Flaki 7.6

Aufbau auf der Wiese.jpg